Original Evolèner Vieh Zucht Genossenschaft OEZG


Zuchtziel

Das Zuchtziel soll eine Orientierungshilfe für Züchter, Mitarbeiter und Behörden sein und als wichtiges Instrument bei der Selektion dienen.

Oberstes Ziel ist die Erhaltung und Förderung der Rasse, gemäss dem Rassenstandard. Das Ziel soll mit einer traditionellen Haltung auf Basis  von Rauhfutter und wenn möglich mit Alpung im Sommer erreicht werden. Besonderes Augenmerk wird auf die Reinzucht und auf eine möglichst grosse genetische Breite durch den Einsatz vieler Stiere gerichtet.

Das Evolèner Rind soll ein robustes, alptüchtiges, kleinrahmiges Zweinutzungstier mit guter Milch- und Fleischleistung und einem feinen, aber kräftigen Körperbau sein. Insbesondere werden folgende Punkte zum Ziel gesetzt:

  • Widerstandskraft, Geländegängigkeit, Trittsicherheit, Gesundheit, frei von Erbfehlern, sowie Langlebigkeit
  • Hervorragende Alptüchtigkeit
  • Gute Milchleistung mit guter Melkbarkeit und gesunder Milch
  • Gute Fleischleistung und gute Schlachtausbeuten
  • Leichte Geburten

Herdebuch

Das Herdebuch ist die zentrale Datenbank unserer Rasse. Darin werden sämtliche Daten aller Tiere gesammelt, registriert und ausgewertet. Verantwortlich dafür sind der Zuchtbuchführer und der Zuchtleiter. Für den Züchter entsteht durch die Mitarbeit im Herdebuch kein zusätzlicher Aufwand. Für das Herdebuch werden die Züchtermeldungen an die Tierverkehrsdatenbank verwendet